Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR

Was ist MBSR?


Die Abkürzung steht für "Mindfulness Based Stress Reduction", zu Deutsch "Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion". Dahinter verbirgt sich ein 8-Wochen-Programm, das von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt wurde. Die ursprüngliche Zielgruppe waren chronische Schmerzpatienten und Schwerkranke. In der Folge wurden die Methoden bei zahlreichen auf Stress zurückzuführenden Krankheitsbildern erfolgreich eingesetzt. Inzwischen wird der MBSR-Kurs von speziell ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern weltweit an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt, und zunehmend auch in Unternehmen wie SAP, BASF oder Google.

In zahlreichen klinischen Studien konnten positive Wirkungen des MBSR-Programms bei stressbedingten Krankheiten nachgewiesen werden, z. B. bei Kopfschmerzen und Migräne, Schlafstörungen, Bluthochdruck, chronischen Schmerzzuständen, Magenproblemen, chronischer Erschöpfung und depressiven Verstimmungen. Ein Überblick über die Wirkungen von Achtsamkeitsprogrammen ist
hier zu finden. Aktuelle (englischsprachige) Studien zu "mindfulness" findet man in der Datenbank PubMed.
Studien MBSR
Die Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion trägt unter anderem dazu bei,
• mehr Klarheit, innere Ruhe und Stabilität in herausfordernden Situationen zu haben
• gewohnte Denk- und Stressmuster zu erkennen, zu verstehen und zu verändern
• körperliche und geistige Belastungen zu lindern
• mehr Vitalität, Kraft und Lebensfreude zu entwickeln
• die Konzentrationsfähigkeit zu fördern
• freundlicher und geduldiger mit sich selbst zu sein.

Zu beachten ist, dass das Training keine medizinische Behandlung ersetzt und auch keine Psychotherapie ist.

MBSR Philosophie
Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen.
Jon Kabat-Zinn



Kursinhalte

Schwerpunkt des MBSR-Kurses ist die Schulung der Achtsamkeit durch:
• Angeleitete Übungen zur Körperwahrnehmung
• Einfache und sanfte Dehn- und Yogaübungen
• Achtsamkeitsübungen in Ruhe und Bewegung
• Übungen für zu Hause und für den Alltag
• Informationen über Stress, Umgang mit Stress und schwierigen Gefühlen
• Achtsame Kommunikation und Selbstakzeptanz

Das
8-Wochen-Training beinhaltet
• 8 Termine mit ca. 2½ - 3 Stunden einmal wöchentlich
• einen Achtsamkeitstag mit ca. 6 Stunden
• ein persönliches Vor- und Nachgespräch
• Kursmaterialien und 4 CDs mit Übungsanleitungen


Aktuelles Kursangebot:
DOWNLOAD FLYER

Download